COVID-19

Informationen zur Rheinschifffahrt im Zusammenhang mit COVID-19

[Status: 6. April 2020]

[Status: 31. März, 14:00 Uhr]
Die Betreiber der Schleusen am Oberrhein, die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV), Voies navigables de France (VNF) und Électricité de France (EDF), haben sich darauf verständigt von 21.00 Uhr bis 5.00 Uhr am nächsten Morgen, den Betrieb der Schleusen einzustellen. Erstmals wird die Nachtschleusung in der Nacht vom 1. zum 2. April ausfallen. Die Nachtschleusung wird wieder aufgenommen werden, sobald besondere Schutzmaßnahmen für das Schleusenpersonal entbehrlich werden und wieder ausreichend Personal zur Verfügung stehen wird.
Betroffen hiervon sind alle Schleusen von Kembs bis Iffezheim. Die Revierzentralen und Meldestellen am Rhein bleiben hingegen durchgehend in Betrieb. Die Betreiber der Schleusen werden dafür Sorge tragen, dass ausreichend Liegestellen für die Schiffe zur Verfügung stehen, die in der Nacht an den Schleusen eintreffen werden.
Die Maßnahmen werden ergriffen, um die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen und die Durchhaltefähigkeit der Betreiber über den gesamten Zeitraum der Krisensituation sicherzustellen.

[Status: 23. März 2020, 17:30 Uhr]
Die ZKR hat aufgrund der Coronavirus-Pandemie Sondermaßnahmen ergriffen, um die Leistungsfähigkeit der Rheinschifffahrt aufrechtzuerhalten und das reibungslose Funktionieren der Logistikkette bestmöglich zu gewährleisten.
Der am heutigen Montag, dem 23. März 2020, gefasste Beschluss tritt unmittelbar in Kraft. Neben dem Betrieb der Infrastrukturen und der Gültigkeit von Zeugnissen und Bescheinigungen hat dieser Beschluss Maßnahmen für die Freizügigkeit der Besatzungen zum Gegenstand. Die Anlage enthält eine Bescheinigung für die Besatzungsmitglieder.

ZKR

  • Pressemitteilung - Einstellung der Schleusungen bei Nacht am Oberrhein im Rahmen der Covid-19 Pandemie (31.03.2020) 462 KB 474 KB 461 KB 452 KB
  • Beschluss - Besondere Maßnahmen der Zentralkommission im Rahmen der Covid-19 Pandemie (23.03.2020) 237 KB 191 KB 190 KB
  • Bescheinigung für die Dienstreise eines Binnenschiffers zur Vorlage bei den Ordnungsbehörden (23.03.2020) 174 KB

Newsletter

  • Weekly Newsletter n°2 - Rhine navigation in the context of COVID-19 (06.04.2020) 259 KB
  • Weekly Newsletter n°1 - Rhine navigation in the context of COVID-19 (31.03.2020) 180 KB
  • Analysis - Economic impacts of the COVID-19 crisis on European inland navigation (27.03.2020) 279 KB
Top

CDNI

  • Übereinkommen über die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt (CDNI) - COVID-19-Pandemie
Top

Deutschland

  • WSV - Corona-Krise - Aufrechterhaltung der Aufgabenerledigung in der WSV während der COVID-19-Pandemie / Betriebszeiten an Bundeswasserstraßen (02.04.2020) 423 KB
  • WSV – Gefahr für die öffentliche Gesundheit (31.03.2020) 338 KB
  • WSV - Archiv zu bisher veröffentlichten Informationen zur COVID-19-Pandemie
  • Absehen von der Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten im Zusammenhang mit dem Corona-Virus (17.03.2020) 748 KB 1122 KB 752 KB 751 KB
Top

Belgien

Top

Frankreich

Top

Niederlande

  • ILT - Verklaring m.b.t. Covid-19 (31.03.2020) 151 KB 677 KB
  • SAB - Corona update
Top

Schweiz

Top

Internationalen Organisationen

European commission

Danube commission

Moselkommission/Commission de la Moselle

International Sava River Basin Commission

CEE-ONU

Top

Weitere Dokumente

Top